Das Trainingsschwimmbad der ‚Isarhechte‘ liegt in Moosach, Gerastr. 6. Dort wird jeweils montags und mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr trainiert. Am Freitag ist die Schwimmhalle der Carl-von-Linde-Realschule Trainingsort, und zwar ebenfalls von 20 bis 21.30 Uhr. Diese Schwimmhalle befindet sich in der Ridlerstraße 26. Die ‚Isarhechte‘ haben einen Trainingsplan entwickelt, dessen fünf Phasen sich in der Wintersaison vom 1.10.12 bis 17.2.13 abwechseln. Ausdauer- und Distanztraining und Einheiten zur Schnelligkeitsübung werden sinnvoll gemischt, um einen ganzheitlichen Trainingserfolg zu gewährleisten. Schwimmtechniken und Wendentraining sind selbstverständlich Teil des Übungsplans. Anfang Februar 2013 geht es dann in die heiße Vorbereitungsphase des Vienna-Valentine-Turniers in Wien, das vom 15. bis 17.2.13 stattfinden wird und an dem die ‚Isarhechte‘ traditionell teilnehmen. Bei allem Wettbewerbs- und  Trainingsmäßigem aber gilt: Der Schwimmverein ‚Isarhechte‘ steht allen Menschen offen, die Spaß am Schwimmen haben oder finden möchten, unbesehen des Leistungs- und Übungsgrades des Einzelnen. Selbst wer innerhalb der Trainingsstunden seinen Freischwimmer/Seepferdchen erwerben möchte, sei dem Verein willkommen. 2013 finden bei den Isarhechten zwei Trainingslager statt: vom 29.5. bis 2.6 in Zinnowitz auf Usedom; und vom 18.10. bis 20.10 in Brixen/Tirol. Die Mitgliederversammlung mit Schweinsbraten-Essen ist am 2.3.13 im Café Regenbogen. Jahreszeitliche Zusammenkünfte und natürlich die traditionelle Teilnahme am Christopher-Street-Day stärken die Gemeinschaft.